loader

Was ist A-PRP?

  • Körpereigenes Blutkonzentrat (A-PRP), zur Injektion oder äußerlich aufgetragen, ist eine einfache und sichere Art die körpereigenen Regenerations- und Heilungskräfte mit modernster Biotechnologie zu unterstützen.

  • Die konzentrierten Blutplättchen setzen Wachstumsfaktoren frei, die den Regenerationsprozess steuern.
  • Ihr Arzt entnimmt ihnen eine kleine Menge Blut und isoliert die Thrombozyten in einer kleinen Menge Plasma. Das körpereigene Blutkonzentrat (A-PRP) ist innerhalb von nur 10 Minuten einsatzbereit.

Patienteninfo Aktivieren Sie Ihre körpereigenen Heilungskräfte

Produkte Unser Sortiment an Aufbereitungskits

RegenKit BCT (Blood Cell Therapy)

Die RegenLab BCT Kits wurden für die Konzentration von venösem Blut zu Thrombozytenkonzentrat (PRP) entwickelt. Sie basieren auf den BCT Prozessröhrchen welche jeweils 8 ml Blut zu ca. 4 ml PRP verarbeiten. Die Firma RegenLab bietet Kits mit 1, 2 oder 4 Prozessröhrchen an. Welches Kit zu verwenden ist, wird entsprechend der klinischen Applikation vom Arzt entschieden. Neben den BCT 1, -2 und -4 Kits, welche die Prozessröhrchen wie auch alle Utensilien zur Abnahme des Blutes beinhalten, bietet RegenLab auch das BCT 3 Kit an. Dieses enthält 3 einzeln, doppelt steril verpackte Prozessröhrchen. Das BCT 3 Kit kann als Zubehörkit verwendet werden, um die Behandlung mit BCT 1, -2 oder -4 Kits mit zusätzlichen Prozessröhrchen zu komplementieren, kann aber auch alleine zur Aufbereitung verwendet werden. In diesem Fall sind die Blutentnahme-Utensilien vom Arzt selbst zu stellen. Die RegenLab Kits werden zur Aufbereitung zentrifugiert. Eine entsprechende Zentrifuge wird ebenfalls angeboten.

RegenLab - Regenkit


Die Vorteile der RegenLab BCT Kits

Einfachheit:
Die Herstellung von 4-5ml A-PRP benötigt nur wenige Arbeitsschritte und ist in wenigen Minuten fertig zum klinischen Einsatz.

Es wird nur wenig Blut benötigt:
Das RegenKit® BCT benötigt lediglich 8ml venöses Blut für die Aufbereitung von A-PRP.

Optimale Thrombozytenausbeute:
Das RegenKit® BCT erzielt eine Thrombozytenausbeute von mehr als 80%. Die Blutplättchen werden im Plasma signifikant konzentriert.

Reduktion der roten Blutzellen:
Das RegenKit® BCT verwendet ein thixotropes Gel um 99,8% der roten Blutzellen aus dem Plättchen-Reichen Plasma zu eliminieren.

Sicherheit:
Die Konzentration von venösem Blut zu A-PRP mit dem RegenKit® BCT System findet in einem geschlossenen System statt. Die Kits sind doppelt steril verpackt und können demnach auch im OP verwendet werden.



Cellular Matrix

Das revolutionäre neue Verfahren von RegenLab, welches unsere PRP Technologie mit Hyaluronsäure verbindet. Während Hyaluronsäure durch die große Wasserbindungskapazität einen sofortigen Volumen-Effekt erzeugt, stimulieren die von den Blutplättchen ausgeschütteten Wachstumsfaktoren die umliegenden Zellen. In der Sportmedizin dient Hyaluronsäure der Viskosupplementierung, also dem Ersatz fehlender Gelenkflüssigkeit. Diese funktionale Verbesserung wird durch die Beschleunigung der Regenerationsprozesse mithilfe der ausgeschütteten Wachstumsfaktoren durch PRP unterstützt. Das Cellular Matrix Kit verbindet folglich die Vorteile beider Therapiekonzepte in einem. 

Cellular Matrix für die Dermatologie - Cellular Matrix für die Sportmedizin


RegenLab - Regenkit


Hier geht's zum Shop >>

Beziehen Sie unsere Produkte direkt in Deutschland zu günstigen Preisen.

Anwendungen Indikationen für PRP

Dermatologische Anwendungen

Falten und Hautqualität

Der natürliche Alterungsprozess der Haut entsteht durch ein Ungleichgewicht zwischen dem Absterben von Hautzellen und der Produktion neuer Zellen sowie Kollagen.

anwendung-01

Durch die Unterstützung des natürlichen Hautregenerationsprozesses durch Mesotherapie-Injektionen von körpereigenem Blutkonzentrat (A-PRP) wird die Hautqualität verbessert und Falten im Gesicht, Dekolleté und der Hand vermindert.

Die Partie um die Augen ist besonders fragil und kann sich durch eine gestörte Mikrozirkulation eine bläuliche Färbung erfahren.

anwendung-dunkle-augenringe

Wachstumsfaktoren im körpereigenem Blutkonzentrat (A-PRP) stimulieren die Mikroblutzirkulation um die Augenpartie, so dass Haut um die Augen an Stärke wiedergewinnt und die Helligkeit verbessert wird.

Klinische Studien
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Narben

A-PRP Injektionen sind eine effektive Behandlung bei Schwangerschaftsstreifen, Akne und hypotrophischen Narben.

anwendung-narben

Klinische Studien
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Nach Laser- oder Peelingbehandlungen

Das A-PRP wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und beschleunigt die Wundheilung signifikant nach einer Laser- oder Peelingbehandlung. Klinische Studien zeigten ein verbessertes kosmetisches Resultat.

anwendung-04

Studien für Post Laser-Behandlungen
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Haarausfall

Injektionen von A-PRP in die Kopfhaut stimulieren die Stammzellen der Haarwurzel und regen die Mikrozirkulation an.

anwendung-03

Der Haarausfall wird verlangsamt und, in einer zweiten Phase, der Haarwuchs unterstützt.

Klinische Studien (PDF-Dateien)

Sportmedizinische Anwendungen

Die Anwendung von Autologem plättchenreiches Plasma (A-PRP) ist eine Behandlungsmöglichkeit, um die Heilung von Sehnenverletzungen und Arthrose auf natürliche Weise zu beschleunigen, ohne den Patienten einem größeren Risiko auszusetzen.

Die Grundidee ist, Spitzentechnologie mit den natürlichen Heilkräften des Körpers zu vereinen. Bei diesem Verfahren werden unter Verwendung des patienteneigenen Blutes die Blutplättchen im Plasma des Patienten konzentriert und anschließend in die betroffene Körperregion re-injiziert. Die Injektion erfolgt dabei unter Ultraschallkontrolle, um größtmögliche Präzision zu gewährleisten. Die Blutplättchen setzen Wachstumsfaktoren frei, von denen bekannt ist, dass sie den körpereigenen Gewebeheilungsprozess des Patienten anstoßen und fördern.

Epicondylitis humeri radialis

Bei dieser Erkrankung, die auch als Tennisellenbogen bezeichnet wird, kommt es zu Schmerzen und Druckempfindlichkeit im Bereich des äußeren Ellenbogens. Der Tennisellenbogen ist eine durch Überlastung bedingte Schädigung im Bereich des seitlichen Ellenbogens.

sport-01


Durch örtliche Injektionen von Autologem Plättchen-Reichem Plasma (A-PRP) wird der Heilungsprozess angeregt. Verschiedene veröffentlichte klinische Studien haben gezeigt, dass A-PRP bei Patienten mit Tennisellenbogen die Schmerzen wirksam verringert und den Heilungsprozess beschleunigt.

Klinische Studien
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Arthrose

Arthrose, die auch als degenerative Gelenkerkrankung bezeichnet wird, umfasst eine Gruppe mechanischer Veränderungen, bei denen es zu einer zunehmenden Schädigung der Gelenke kommt, die auch den Gelenkknorpel und den darunterliegenden Knochen betrifft.

sport-02

Untersuchungen haben nachgewiesen, dass frühzeitige Injektionen von A-PRP sechs Monate nach der Behandlung den Abbauprozess stoppen, die Funktionsfähigkeit verbessern und eine Linderung der Schmerzen bewirken.

Klinische Studien
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Tendopathie

Dieser Begriff beschreibt eine Entzündung oder den Riss einer Sehne. Ursachen der Erkrankung sind Überlastung und wiederholte Bewegungen, plötzliche Verletzung oder allmählicher Abbau und Alterung.

sprt-03

Durch örtliche Injektionen von autologem plättchenreichem Plasma (A-PRP) wird der Heilungsprozess angestoßen. Studien haben gezeigt, dass A-PRP-Injektionen eine Verbesserung der klinischen Symptome bewirken, die für mindestens zwei Jahre nach der Behandlung anhält.

Klinische Studien
Quelle: US National Library of Medicine National Institutes of Health

Referenzen Eine Auswahl unserer Anwender

dr_imgres_bullet

Dr. Stefan Duve
München

medical_one_bullet

Afsaneh Fatemi
Kö Klinik Düsseldorf

dr_goluecke

Dr. Timm Golücke
München

prof_x_bullet

Prof. Dr. Christian Hendrich
Werneck

dr_mang_bullet

Prof. Dr. Werner Mang
Bodenseeklinik Lindau

dr_bruce_reith_bullet

Dr. Bruce Reith
Kö Hair Düsseldorf

dr_zimmermann_bullet

Dr. Thomas Zimmermann
Heusenstamm

medical_one_bullet

Medical One Klinikgruppe
 

Presse Was andere über uns schreiben

spiegel_online_logo_460_64
Die Wunderheiler - PRP in der Sportmedizin

Jetzt Artikel lesen!

images
Vampir Lifting gegen Falten

Jetzt Artikel lesen!

logo_spiegel_online
Vampir Lifting - effektiver als jede Creme

Jetzt Artikel lesen!

Markus Schneckenberg erhält Vampir Lifting

Jetzt Artikel lesen!

dw-logo
Botox ade - jetzt kommt das Vampir Lifting

Jetzt Artikel lesen!

index
Vampir Lifting und Cellular Matrix

Jetzt Artikel lesen!

img
Neue Therapieformen gegen Haarausfall

Jetzt Video ansehen!

RTL Logo
Punkt 12 / Dracula Therapie

Jetzt Video ansehen!

Kontakt

Regen Lab GmbH
Theresienstr. 6
80333 München

T: 089 - 21994117 - 0
F: 0 93 24 - 98 17 - 66

sekretariat@regenlab.com

 


Patient Arzt Geschäftlich

Gefäßchirurgie Dentalmedizin Infiltration & Sportmedizin Ophthalmologie Orthopädische Chirurgie Andere Plastische Chirurgie Skin Care Haartherapie Wundversorgung

(c) Regen Lab GmbH - Geschäftsführer: Edward von Hornstein, Antoine Turzi - Impressum. Privacy Policy || Terms Of Use