Ästhetische Dermatologie

Autologe zelluläre Regeneration

Da es die Kollagenproduktion in der Dermis induziert, könnte Regen PRP® als ein effektives Verfahren zur Gesichtsverjüngung angesehen werden.3

Studien


  • Kollagenbildung

  • Hautrevitalisierung

  • Aknenarben

  • Keloidnarben

Kollagenbildung

Histologischer Nachweis neuer Kollagenformulierung mit plättchenreichem Plasma bei der Hautverjüngung.3

In dieser prospektiven, kontrollierten klinischen Studie bewerteten die Autoren die Wirksamkeit einer intradermalen Injektion von Regen PRP® zur Gesichtsverjüngung beim Menschen (20 Patienten), indem sie histologische Untersuchungen vor und nach der Behandlung durchführten und die mittleren optischen Dichten (MODs) von Kollagen maßen.

  • Die Autoren beobachteten, dass die MOD der Kollagenfasern auf der PRP-behandelten Seite deutlich höher war als auf der mit Kochsalzlösung injizierten Seite (p < 0,001). Diese Daten stehen im Einklang mit früheren In-vivo-Arbeiten, die die Wirkung von Regen PRP auf die Verjüngung von photogealterter Haut bei Nacktmäusen zeigten.4
  • Die Autoren beobachteten keine ernsthaften Nebenwirkungen nach der Regen PRP®-Behandlung.

Studien mit Cellular Matrix® BCT-HA


  • Erscheinungsbild Gesicht

  • Hautqualität

  • Zelluläre Regeneration

Erscheinungsbild des Gesichts

Signifikante Verbesserung der Hautelastizität. 1-2

In einer prospektiven Studie wurden 31 Patienten nach 0, 1 und 2 Monaten mit einer Mesotherapie mit der Kombination aus Regen PRP und HA, hergestellt mit Cellular Matrix® (CM-PRP-HA), behandelt. Der klinische Nutzen wurde anhand von FACE-Q-Scores und biophysikalischen Messungen der Hautelastizität bewertet.

Der Vergleich der FACE-Q-Scores zeigte eine signifikante Verbesserung nach 6 Monaten im Vergleich zum Ausgangswert (p=0,03). Ebenso zeigten die objektiven biophysikalischen Messungen eine signifikante Verbesserung der Hautelastizität (R5) im Vergleich zum Ausgangswert (p=0,036) 6 Monate nach der Behandlung.

Es wurden keine ernsthaften Nebenwirkungen festgestellt.

Weitere Anwendungsgebiete von PRP+HA in der ästhetischen Medizin:

Natürliches Aging-Management:

Behandlung von dunklen Augenringen

Behandlung von tiefen und oberflächlichen Falten

Hautverjüngung gerade auch bei Dekolletée und Handoberflächen