Ästhetische Dermatologie

Autologe zelluläre Regeneration

Da es die Kollagenproduktion in der Dermis induziert, könnte Regen PRP als ein effektives Verfahren zur Gesichtsverjüngung angesehen werden.3

Studien


  • Kollagenbildung

  • Hautrevitalisierung

  • Akne-Narben

  • Keloidnarben

Kollagenbildung

Histologischer Nachweis neuer Kollagenformulierung mit plättchenreichem Plasma bei der Hautverjüngung.3

In dieser prospektiven, kontrollierten klinischen Studie bewerteten die Autoren die Wirksamkeit einer intradermalen Injektion von Regen PRP zur Gesichtsverjüngung beim Menschen (20 Patienten), indem sie histologische Untersuchungen vor und nach der Behandlung durchführten und die mittleren optischen Dichten (MODs) von Kollagen maßen.

  • Die Autoren beobachteten, dass die MOD der Kollagenfasern auf der PRP-behandelten Seite deutlich höher war als auf der mit Kochsalzlösung injizierten Seite (p < 0,001). Diese Daten stehen im Einklang mit früheren In-vivo-Arbeiten, die die Wirkung von RegenPRP auf die Verjüngung von photogealterter Haut bei Nacktmäusen zeigten.4
  • Die Autoren beobachteten keine ernsthaften Nebenwirkungen nach der Regen PRP-Behandlung.

Studien mit Cellular Matrix BCT-HA


  • Ernscheinungsbild Gesicht

  • Hautqualität

  • Zelluläre Regeneration

Erscheinungsbild des Gesichts

Signifikante Verbesserung der Hautelastizität. 1-2

In einer prospektiven Studie wurden 31 Patienten nach 0, 1 und 2 Monaten mit einer Mesotherapie mit der Kombination aus     Regen PRP und HA, hergestellt mit Cellular Matrix (CM-PRP-HA), behandelt. Der klinische Nutzen wurde anhand von FACE-Q-Scores und biophysikalischen Messungen der Hautelastizität bewertet.

Der Vergleich der FACE-Q-Scores zeigte eine signifikante Verbesserung nach 6 Monaten im Vergleich zum Ausgangswert (p=0,03). Ebenso zeigten die objektiven biophysikalischen Messungen eine signifikante Verbesserung der Hautelastizität (R5) im Vergleich zum Ausgangswert (p=0,036) 6 Monate nach der Behandlung.

Es wurden keine ernsthaften Nebenwirkungen festgestellt.

Weitere Anwendungsgebiete von PRP+HA in der ästhetischen Medizin:

Natürliches Aging-Management:

Behandlung von dunklen Augenringen

Behandlung von tiefen und oberflächlichen Falten

Hautverjüngung gerade auch bei Dekolletée und Handoberflächen

X